Filtern
Kategorie
Marke
Farbe
Preis
Sortieren nach

Jerome Dreyfuss

Das Unternehmen:

Jerome Dreyfuss wurde 2002 gegründet und Fokussierten sich mit ihrer ersten Kollektion auf Leder- Accessoires. Damit begeisterten sie direkt die Pariser.

Ihre erste Kollektion „Roots de Luxe“ ist ein Ausdruck des Willens Produkte anzubieten, die Luxus nicht zur Schau stellen, auch wenn sie aus edlen Ledern und Materialien hergestellt sind.

Ihr Moto zu ihrer ersten Kollektion ist: „Denn wahrer Luxus ist die Freiheit, seinen ganz persönlichen Stil zum Ausdruck zu bringen.“


Die Person hinter dem Unternehmen:

1974 wurde Jerome Dreyfuss in Nancy geboren. Für Jerome ist Mode seine Berufung.

Er fing mit 11 Jahren an, für seine Schulfreunde Kleidungsstücke zu entwerfen und zu nähen.

Jerome zog mit 17 Jahren nach Paris, um eine Modeausbildung zu machen, diese verließ er nach drei Monaten wieder, da er nicht eiverstanden war, „dass man Mode lernt, wie man Jura studiert“.

Daraufhin erhielt er eine Anstellung bei John Galiano als Assistent. Dort erweiterte er sein Kenntnisse, Nach zwei Jahren wechselte er in das Team der Modeagentur. Mit 23 Jahren stellte er seine erste Kollektion „frech und spontan“ vor, diese katapultierte ihn direkt in die Elite der Pariser Modeschöpfer.

1999 entdeckte Michael Jackson zufällig seine Arbeit und bat ihn, Kostüme für sein letztes Album zu kreieren.

Jerome Dreyfuss fokussierte seine Arbeit besonders auf die Frauen und auf den Frauenkörper.

Produkte:

Die Taschen sind geschmeidig und weich, damit sie dem Körper der Frauen und ihren Bewegungen folgen und sie nicht behindern. Deshalb sind die Taschen von Jérôme Dreyfuss gemacht, damit man sie beim Tragen vergisst, damit sie fast unsichtbar werden.


Umwelt:

Jerome ist sich schon immer bewusst gewesen, was die Modeindustrie für schlechte Auswirkungen auf die Natur hat. Daher bemüht er sich seit seinen Anfängen, die Auswirkungen auf unseren Planteten so gering wie nur möglich zu halten. Durch pflanzlich gegerbtes Leder, flache Verpackungen der Taschen zur Optimierung des Transportvolumens, Vermeidung von Materialien aus der Petrochemie, vollkommen nachhaltiger, ökologischer Neubau der Firmenzentrale, versucht er die Auswirkungen auf die Natur zu minimieren.


Pflanzengerbung:

Die Pflanzengerbung, auch Lohgerbung genannt, ist eine jahrhundertealte Technik welche Dreyfuss in jeder Kollektion anbietet. Es werden bestimmte Pflanzen verwendet, da jeder Gerbstoff verschiedene Eigenschaften besitzt, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen z.B.: Geschmeidigkeit, kräftige oder zarte Farben. 

Die am meisten eigesetzte Tannin-Extrakte sind: Mimosen, Eichenrinde und Quebrachoholz

Die Pflanzengerbung ist ein langwieriges Verfahren, das jedoch im Vergleich zur Chromgerbung weniger umweltschädlich ist. Am Ende des Prozesses können das gerbsäurehaltige Bad und die ausgelaugte Lohe, die voller Wasser und Tannine ist, verwertet werden, da es sich um vollständig biologisch abbaubare, natürliche Substanzen handelt. Pflanzengerbung ist zudem weniger gesundheitsschädlich. So entsteht ein Leder mit natürlichen Farbtönen, und es können intensivere und nuancenreichere Farben fixiert werden. Das auf diese Art bearbeitete Leder besitzt einen angenehmen, sinnlichen Griff, der je nach Leder und Finish anders ausfällt, den Erzeugnissen aber immer eine einmalige Identität verleiht. Dieses Leder erhält mit der Zeit auf natürliche Weise eine besondere Patina und reift wie ein guter Wein.


Unsere Jerome Dreyfuss Produkte:

Wir bieten aktuell zwei Arten von Taschen an: Handtaschen und Shopper 

Handtaschen:


1. Lulu L Bag Croco Amande

2. Lulu L Bag Croco Tabac

3. Bobi S Bag Tabac

4. Bobi S Bag Croco Amande

5. Bobi Bag Turquise

6. Bobi Bag Black

7. Jerry M Bag Noir

Shopper:


1. Leon L Bag Tabac

2. Leon L Bag Coconut

3. Paul Hobo Tabac

4. Paul Hobo Noir