Filtern
Kategorie
Marke
Size
Farbe
Preis
Sortieren nach

Wer oder was ist SOKO?

SOKO ist eine von Frauen geführte, ethische Schmuckmarke, die eine Verbindung zwischen dem Weltmarkt und den Kunsthanderkerinnen in Kenia schafft.

Die Brand setzt nicht auf typische Fabriken, sondern setzt mobile Technologien ein, um die Arbeitskräfte zu unterstützen.

Als zertifizierte B-Corp glaubt SOKO das Unternehmen ihre Kräfte benutzten sollte, um Gewinne und Zwecke in Einklang zu bringen.

B-Corps nutzen ihre Kräfte, um eine Nachhaltigere Wirtschaft zu erschaffen

Soko setzt sich stark für eine Verringerung von Ungleichheit und Armut ein, um eine Gesündere Umwelt und stärkere Gemeinschaften zu Erschaffen.

Die Firma setzt sich ein für Frauen, die jeden Tag etwas erschaffen und inspirieren, um eine bessere, brillantere Zukunft für sich selbst, ihre Familien und ihre Gemeinschaften zu schaffen.

SOKOs Schmuckkollektionen, die aus weiterentwickelten Klassikern und subtilen Statements besteht, werden durch stetige Forschung von Form, Materialität und handwerklichen Techniken stetig erweitert.

 

SOKO und Kenia

Mit einer robusten handwerklichen Wirtschaft, dem Erfindungsreichtum mehrerer Generationen, tiefen kulturellen Wurzeln und beeindruckenden technischen Fähigkeiten gibt es in Kenia eine unglaubliche Menge an Talent und Schönheit.

Das Problem

Das Kunsthandwerk ist der zweitgrößte Arbeitgeber in den Entwicklungsländern, aber auch einer der am stärksten marginalisierten.
Durch die Beschränkung auf lokale Verkäufe sind Millionen von talentierten Kunsthandwerkern in einer Mikroökonomie gefangen und können nicht genug verdienen, um ihre Familien zu ernähren.

Die Lösung

Mit ihrem grenzenlosen Unternehmergeist und ihrer Bereitschaft, neue Dinge auszuprobieren, sind die Kenianer bereit und in einer guten Position, alte Muster von schlechter Infrastruktur und wirtschaftlicher Not zu durchbrechen.

Durch digitales Banking anstelle einer Bargeldwirtschaft und den Zugang zu Handys, da die gesamte Wirtschaft mobil gesteuert wird, hat SOKO einen einfachen, kommerziell tragfähigen Weg geschaffen, um lokale Kunsthandwerker mit dem Weltweiten Markt und der Industrie zu verbinden. Sie haben das System „virtuelle Fabrik genannt „.

Virtuelle Fabrik = proprietäre mobile Anwendung, um Netzwerke zu verbinden

Diese Innovation in der Lieferkette nutzt Handys, um unabhängige Unternehmen direkt mit dem SOKO-Team und globalen Kunden zu verbinden, wodurch die Handwerker Bestellungen und Zahlungen erhalten können.

 

SOKOS Materialien

Vergoldet

Die Brand besitzt hochwertige vergoldete Kollektionen. Diese vergoldeten Produkte müssen nicht poliert werden und laufen nur schwer an. SOKOS Goldschmuck ist aus 24k vergoldetem Messing.

 

Messing

Messing ist eine erschwingliche Alternative zu Gold und ermöglicht SOKO die Herstellung von Schmuckstücken mit luxuriösem Aussehen und Gefühl zu erschwinglichen Preisen

 

Silber

Das Silber bei SOKO wird aus recyceltem Messing hergestellt. Es ist besonders glänzend und hochmodern.

 

Keramikperlen von Kazuri

Kazuri ist ein renommiertes Fair-Trade-Frauenkollektiv in Kenia. Sie stellen handgefertigte, handbemalte Perlen und Keramiken her, die in einem Kaleidoskop von Farben leuchten. Diese Perlen werden aus Ton hergestellt, der von Hand aus der reichen Erde des Mount Kenya gegraben und dann sorgfältig Stück für Stück bearbeitet wird.

 

SOKOS Schmuck:
  1. Steckohrringe
  2. Hängeohrringe
  3. Creolen
  4. Armbänder
  5. Armreife
  6. Ringe
  7. Halsketten